Prof. Dr. Volker Tschuschke

Lehrstuhlinhaber (emeritus), Psychoanalytiker Lehrstuhlinhaber im Fach Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum zu Köln von 1996 bis 2013.

Studium der Soziologie und Psychologie in Münster, wissenschaftlicher Angestellter an der Forschungsstelle für Psychotherapie in Stuttgart und an der Abteilung für Psychotherapie der Universität Ulm. Promotion und Habilitation an der Universität Ulm, Lehrstuhl für Psychoanalyse an der Universität Frankfurt/Main, Lehrstuhl für Medizinische Psychologie an der Universität zu Köln. Er leitete im Rahmen des Centrums für integrierte Onkologie (CIO) die Psychoonkologie in Köln und Bonn und seit 2010 das von der Deutschen Krebsgesellschaft anerkannte Fortbildungsinstitut für Psychoonkologie PsyOnko in Köln.

Ausbildung zum Psychoanalytiker an der Stuttgarter Akademie für Tiefenpsychologie und Psychoanalyse, seit 1999 approbiert als Psychologischer Psychotherapeut. Er arbeitet an zahlreichen Weiterbildungsinstituten in der Psychotherapeutenausbildung als Dozent, Lehranalytiker und Supervisor und leitet die Weiterbildung in tiefenpsychologischer und analytischer Gruppenpsychotherapie an der Deutschen Akademie für Psychoanalyse in Berlin.
Die wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der Psychotherapieforschung und Psychoonkologie.
Veröffentlichung zahlreicher Fachbücher und fast 300 wissenschaftliche Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften.

Vortragsreihe

Psychische Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen

Workshop

Gruppenpsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen