Beate Priewasser

Dr. Beate Priewasser

Frau Dr. Beate Priewasser ist Leiterin des Instituts für Early Life Care an der Paracelsus Medizinischen Universität Salzburg (Österreich), das sich der Erforschung der gesunden kindlichen Entwicklung unter bio-psycho-sozialen Aspekten widmet. Besonderer Schwerpunkt ist die sozio-emotionale Entwicklung im Rahmen von frühen Eltern-Kind-Interaktionen und der Einfluss von Mentalisierungsprozessen. Zuvor hat sie das Theory of Mind Kinderlabor am Fachbereich Psychologie der Universität Salzburg aufgebaut und dort die Fähigkeit zur Perspektivenübernahme, als wesentlicher Teil der sozio-kognitiven Entwicklung von Kindern im Vorschulalter, untersucht. Sie ist außerdem Elementar- und Erlebnispädagogin, Psychotherapeutin (Logotherapie und Existenzanalyse), Klinische- & Gesundheitspsychologin.

Vortrag

Säuglinge und Smartphones – Warum es eine bewusste Nutzung braucht