Martina Cappenberg, Dr. Dipl.-Psych.

Arbeitet in eigener Praxis in Münster, Fachberatung für Pflege- und Adoptiveltern, Dozententätigkeiten u.a. FH Münster im Bereich Verfahrenspflege und Jugendhilfe.
Mitglied im Kuratorium der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes.

Literatur:
"Besuchskontakte vor dem Hintergrund der Bindungstheorie - 3. Jahrbuch des Pflegekinderwesens", 2004;
"Kindeswohl zwischen Jugendhilfe, Justiz und Gutachter", 2014